Friedrichsbau

                                                                                Friedrichsbau Varieté in Stuttgart                Fotos: Andreas Durm, Marta Kaleta

Im Herzen Stuttgarts befand sich einst das Friedrichsbau Theater, wo bereits in den 20er und 30er Jahren Gaststars wie Grock, Josephine Baker und Charlie Rivel für höchstes internationales Niveau standen. Im Krieg brannte dieser prachtvolle Jugendstil-Bau vollkommen aus und in den 50er Jahren wurde er schließlich abgerissen.
 
An historischer Stelle entstand 1994 das heutige Friedrichsbau Varieté. Es kann zu den besten internationalen Varietébühnen Deutschlands gezählt werden und ist in der vielseitigen Kulturlandschaft Stuttgarts zur Institution geworden. Tradition und Innovation sowie der hohe Anspruch an die Künstler und sich selbst vereinen sich in den bunten Vorstellungen, die schon seit 17 Jahren Abend für Abend das Publikum verzaubern und in eine Welt der Träume entführen.

Einzigartige Artisten und Akrobaten aus der ganzen Welt sind hier zu Hause und es darf aus vollem Herzen gelacht, gestaunt und der Atem angehalten werden

Friedrichsbau_Außenansicht2 IMG_4562e-1

Die Tradition von damals wieder aufnehmend, wird das Varieté seinem nicht minderen Anspruch gerecht. Ralph Sun, Regisseur und Künstlerischer Leiter des Friedrichsbau Varietés, inszeniert Varieté-Kunst am Puls der Zeit und motiviert die Artisten zu perfekten Höchstleistungen. Publikumslieblinge wie Robert Kreis, Tango Five, Topas, Arabeske, die Thuranos und viele mehr, sorgen allabendlich für Amüsement vom Feinsten.

In der Winterzeit gibt es für die ganze Familie Varietévorstellungen schon am Nachmittag. "Zimt & Zauber" lässt Kinder Zeit und Raum vergessen und Erwachsene, dass sie Erwachsene sind.

Kontakt-Daten

Friedrichsbau

http://www.Friedrichsbau.de

 


Google Maps Generator by RegioHelden

 

 

 

 

Der alte Friedrichsbau:

 

fbaunews
Final_Panorama2_mittel2